Attraktive Arbeitgeberin Gemeinde - Imagekampagne

Publiziert: 11.09.2017
Eine gute Sache! Am 1. September 2017 ist die Imagekampagne der bernischen Kommunalverbände im Rahmen des Projektes „Attraktive Arbeitgeberin Gemeinde“ angelaufen. Auf Plakaten, Inseraten, redaktionellen Beiträgen und Verlautbarungen der Gemeinden soll dazu aufgerufen werden, für die bernischen Gemeinden zu arbeiten und damit einer sinnvollen, vielseitigen und interessanten Tätigkeit nachzugehen. Die Gemeinden wollen sich den Trend, wonach die Sinnhaftigkeit der Arbeit wieder stärker im Fokus steht, zu Nutze machen. Die Arbeit zum Wohle der Gemeinschaft erscheint heute wieder attraktiv – dass soll mit der Kampagne betont werden. Die kommunalen Verbände verantworten das Konzept der Kampagne und die Vorlagen, die Breitenwirkung erzielen die Gemeinden, indem sie die Vorlagen möglichst intensiv und vielfältig verwenden. Je mehr Gemeinden mitwirken, desto besser ist die Wirkung der Kampagne. Gegenüber anderen Arbeitgebern (Versicherungen, Banken) haben die Gemeinden Aufholbedarf. Da die finanziellen Ressourcen der kommunalen Verbände beschränkt sind, ist die Mitwirkung der Gemeinden als Multiplikatoren der Kampagne unerlässlich. Die Gemeinden sind aufgefordert, redaktionelle Beiträge und Inserate in ihrer Gemeindezeitung zu publizieren und für die Stellenausschreibung das Template zu verwenden. Das Kampagnensujet soll auf der Homepage der Gemeinde erscheinen, diese hängt ein Plakat in ihren Schaukasten, in die Schulen, an die öffentlichen Plakatwände, sie plakatieren ihre Ständer im Weltformat. Als Werbefläche kann auch ein Kommunalfahrzeug dienen, der Fantasie der Gemeinden sind keine Grenzen gesetzt. Mehr .... bernergemeinden.ch