Zufriedenheitsanalyse

Die Erfüllung der Kundenbedürfnisse stellt längst nicht mehr nur in der Privatwirtschaft eines der obersten Ziele dar. Zunehmend ist auch vom Service Public verlangt, dass die Tätigkeiten auf die Kundinnen und Kunden ausgerichtet werden. Die Einwohnerinnen und Einwohner, die einerseits Dienste von Behörden und Verwaltung in Anspruch nehmen und anderseits diese Dienste finanzieren, erwarten eine einwohnerorientierte Ausrichtung der Leistungserstellung. Die Ergebnisse einer Zufriedenheitsanalyse begünstigen das kundenorientierte Denken und Handeln. Sie unterstützen die Behörden und die Verwaltung, den Bedürfnissen der Bevölkerung gerechter zu werden. Und: Die Analyse ermöglicht spannende Vergleichsmöglichkeiten mit andern Gemeinden. Dieses Benchmarking wiederum gibt wertvolle Aufschlüsse zur Wettbewerbsfähigkeit des eigenen Dienstleistungsunternehmens Gemeinde.

Ihr Gewinn

  • Aussagekräftige Informationen dank systematischer Erfassung, Auswertung und Benchmarking
  • Kundenbedürfnisse im Zentrum der Behörden- und Verwaltungsarbeit
  • Verbesserte Kundenausrichtung der Behörden- und Verwaltungsorganisation
  • Erhöhte Zufriedenheit der Einwohnerinnen und Einwohner
  • Ansprechendes, modernes Erscheinungsbild von Behörden und Verwaltung.

Ihr Support

Sie möchten wissen, wie zufrieden die Einwohnerinnen und Einwohner mit Ihrer Gemeinde sind. Sie möchten wissen, wo der Schuh wirklich drückt. Und Sie möchten auch wissen, wo Ihre Gemeinde im Wettbewerb mit andern Gemeinden steht. MANDATUM bietet Ihnen in Kooperation mit der Fachhochschule St. Gallen gerne eine Einwohnerzufriedenheitsanalyse an. Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Erstbesprechung: Tel. 031 832 44 32, info@mandatum.ch.